Einfamilienhaus mit Energieträger aus Erdwärme

Ebenerdiges Einfamilienhaus mit ausbaufähigem Dachgeschoss (Bj. 2006). Als Energieträger wurden hier Erdkollektoren in 1,80 m unter dem Garten in der Fläche verlegt. Im gesamten Wohnbereich wurde Fußbodenheizung gewählt, um eine große Flächenheizung zu bekommen, da die Wärmepumpe mit sehr niedrigen Vorlauftemperaturen arbeitet.

So kommt man auf eine monatliche Vorauszahlung für Strom und Wärme von ca. 100,- Euro bei 210 qm.

Rollstuhlgerechtes Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss

rollstuhlgerechter Winkelbungalow
rollstuhlgerechter Winkelbungalow

Das Einfamilienhaus wurde nach Vorgaben der Bauherren rollstuhlgerecht gebaut (Bj. 2006).
Neben einer rollstuhlgerechten Zimmeraufteilung mit 1,00 m breiten Innentüren musste auch auf eine Terrassentür ohne Bodenschwelle und ein geräumiges Badezimmer geachtet werden. Das diverse Fenster auch vom Rollstuhl aus betätigt werden können und man ohne Stufen ins und ums Haus kommt, wurde ebenfalls mit eingeplant.